Tipp Atletico Madrid - Valencia 2018 - La Liga - Sportwetten360.com

Tipp Atletico Madrid – Valencia 2018 – La Liga

Primera Division TippSonntagabend, den 4.2.2018 um 20:45 Uhr, empfängt Atletico Madrid im heimischen Wanda-Metropolitano-Stadion den FC Valencia am 22. Spieltag in der spanischen La Liga. Die „Rojiblancos“ konnten gegen Las Palmas den Pflichtsieg einfahren und stehen weiterhin auf Platz zwei mit 46 Punkten. Tabellenführer FC Barcelona ist aber schon elf Zähler entfernt. Die „Blanquinegros“ kassierten im eigenen Stadion eine Klatsche gegen Real Madrid und ließen den amtierenden Meister bis auf zwei Zähler heran rücken. Die Königlichen haben sogar noch ein Spiel weniger und könnten Valencia damit sogar noch überholen. Der FCV hat 40 Punkte auf der Habenseite.

Teamcheck Atletico Madrid

Die Mannschaft von Diego Simeone hatte in der Anfangsphase etwas Probleme mit dem Underdog von der Insel. Las Palmas war zunächst auf Augenhöhe und machte den Favoriten das Leben schwer. Die erste Möglichkeit der Partie hatte Torres (17.). Fünf Minuten später vergab der Torjäger erneut knapp. Die beste Einschussgelegenheit ließ Griezmann liegen (24., Pfostenknaller). Die erste echte Möglichkeit zur Führung hatten die Gäste dann in der 27. Minute nach einem Fernschuss. Nach der Pause sollte dann die Chancenverwertung der „Rojiblancos“ besser werden. Griezmann netzte zum erlösenden 1:0 ein (61.). Las Palmas konnte den Druck nicht mehr ganz standhalten wie in den ersten 45 Minuten und kassierte dann auch recht schnell das 2:0 und somit die Vorentscheidung (73., Torres). Den Schlusspunkt letzte Thomas mit dem 3:0 in der 88. Minute.

Die Simeone-Elf ist vor heimischer Kulisse noch ungeschlagen bei sechs Siegen und vier Unentschieden. Nur der FC Barcelona und Valencia sind zuhause besser. Drei der letzten vier Heimspiele konnte Atletico gewinnen. Vier Gegentore schluckte der spanische Hauptstadtklub im eigenen Stadion – niemand steht in der Defensive sicherer. Nach 21 Spieltagen stellt man auch die beste Verteidigung in Spanien (neun Gegentreffer).

Filipe Luis fällt verletzungsbedingt am Sonntag sicher aus. Der Einsatz von Angreifer Diego Costa ist noch ungewiss (muskuläre Probleme).

Teamcheck Valencia

Die „Blanquinegros“ erwischten gegen Real Madrid den etwas besseren Start und hatten in der 10. Minute nach Schussversuchen von Guedes und Kondogbia die Möglichkeit zur Führung. Doch dann brachten zwei verwandelte Foulelfmeter von Cristiano Ronaldo die Gäste auf die Siegerstraße (16., 38.). Kurz vor dem Seitenwechsel verpassten die Hausherren den Anschlusstreffer durch Santi Mina (44.). In der zweiten Hälfte erhöhte die Mannschaft von Marcelino die Schlagzahl und konnte prompt das 1:2 durch Santi Mina markieren (58.). Danach war Valencia kurz vor dem Ausgleich, doch Kapitän Parejo vergab eine Riesenchance zum 2:2. Diese vergebene Möglichkeit sollte sich dann in der Schlussphase rächen. Die platten Hausherren kassierten durch Marcelo das 1:3 (84.). Weltmeister Toni Kroos trug sich dann auch noch als Torschütze zum 4:1 ein (89.).

Die Marcelino-Elf kassierte die zweite Niederlage in Folge nach dem peinlichen 1:2 in Las Palmas. Fünf der letzten acht Ligaspiele gingen verloren (drei Siege). Aus den letzten vier Auswärtsspielen hagelte es drei Pleiten und nur einen Sieg beim 2:1 Erfolg in La Coruna. Trotzdem sind nur drei Teams in der Fremde erfolgreicher als Valencia. 20 Mal trafen die „Los Che“ auf fremden Geläuf – drittbeste Auswärtsoffensive der La Liga. So auch nach 21 Spieltagen mit 42 Saisontoren. Nur der FC Barcelona und Real Madrid trafen häufiger.

Jeison Murillo wird in der Hauptstadt verletzt ausfallen. Die Einsätze der angeschlagenen Goncalo Guedes, Ezequiel Garay und Geoffrey Kondogbia entscheiden sich erst kurzfristig.

Prognose Atletico Madrid gegen Valencia & Fazit

Atletico Madrid geht vor eigenem Publikum als Favorit in die Begegnung gegen den FC Valencia. Zuhause ist der spanische Hauptstadtklub noch ungeschlagen und konnte drei Siege aus den letzten vier Heimspielen einfahren. Nach richtig gutem Saisonstart ist die Marcelino-Elf nicht mehr ganz so stark und tat sich auswärts zuletzt schwer bei drei Pleiten in den letzten vier Gastauftritten. Bis auf dem guten Tabellenplatz spricht eigentlich nicht viel für die „Blanquinegros“ bei Atletico. Wir halten somit einen Heimsieg für die Simeone-Elf für sehr wahrscheinlich.

Tipp: Sieg Atletico Madrid – > Quote bei Interwetten: 1.57


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am 01.02.2018 von in der Kategorie Sportwetten Tipps Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,