Tipp Dortmund - HSV Bundesliga 2018 - Sportwetten360.com

Tipp Dortmund – HSV Bundesliga 2018

Bundesliga TippIn Hamburg scheint auch unter dem neuen Trainer Bernd Hollerbach bisher noch keine direkte Wende eingeleitet worden zu sein. Zuletzt resultierten nämlich zwei Remis. Die Rothosen schaffen es einfach nicht sich aus der Abstiegszone zu befreien. Am kommenden Bundesliga Spieltag gilt es nun in Dortmund zu bestehen. Gewiss keine leichte Aufgabe. Zumal der HSV die letzten vier Kräftemessen mit dem BVB deutlich verloren hat. Die Begegnung wird am Samstag, den 10.02. um 15:30 Uhr, im Signal Iduna Park angepfiffen. Im Rahmen unseres Wett Tipps wollen wir Ihnen eine Wettmöglichkeit zum Spiel liefern.

Teamcheck Dortmund

In Dortmund dürfte man sich in erster Linie über den Abgang von Aubameyang freuen. Nun kehrt endlich wieder ein wenig Ruhe im Team ein. Mit Michy Batshuayi scheint auch ein adäquater Ersatz gefunden zu sein. Der Neuzugang stand gleich im ersten Spiel nach seiner Verpflichtung von Beginn an auf dem Feld und konnte gegen Köln mit zwei Toren auf sich aufmerksam machen. Den Treffer von Andre Schürrle in der 84. Spielminute zum entscheidenden 3:2 bereitete er vor. Eine mehr als glanzvolle Leistung. Dennoch zeigte das letzte Duell gegen den Tabellenletzten aus Köln vor allem Schwächen in der Defensive auf. Keeper Roman Bürki machte bei einigen Gegentoren eine alles andere als gute Figur. Am Ende durfte sich die Stöger-Elf aber über einen Dreier freuen. Das ist letztendlich alles was zählt. Somit wurde eine Serie von drei Remis in Folge beendet. Durch den Dreier verbesserte sich der BVB auf den vierten Tabellenplatz. Mit einer Bilanz von neun Siegen, sieben Remis und fünf Niederlagen wurden in der laufenden Spielzeit 34 Punkte eingefahren. Platz vier würde die direkte Qualifikation für die Champions League mit sich bringen. Der Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Leverkusen beläuft sich nur auf einen Zähler. Mit Schalke und Frankfurt liegen jedoch zwei Verfolger vor, die ebenfalls 34 bzw. 33 Punkte auf dem Konto haben. Nur eines der letzten sechs Heimspiele konnte Dortmund siegreich gestalten. Weiterhin kamen drei Remis und zwei Niederlagen zustande. Die Borussia blickt auf eine ganze Reihe von verletzten Spielern. Ob der Langzeitverletzte Marco Reus gegen Hamburg wieder zum Einsatz kommen wird, ist fraglich. Nach seinem Kreuzbandriss im letzten Jahr steht er aber voll im Mannschafttraining.

Teamcheck HSV

Auch dem neuen Coach Bernd Hollerbach scheint es momentan noch nicht zu gelingen mit dem HSV einen Dreier einzufahren. Das erste Spiel mit ihm als Trainer auf der Bank brachte in Leipzig ein 1:1 Unentschieden mit sich. Hierbei handelt es sich ohne jeden Zweifel um eine sehr gute Leistung. Zuletzt galt es dann vor heimischer Kulisse gegen Hannover zu bestehen. In dieser Partie taten sich die Hamburger jedoch sehr schwer und sollten nach 37 Minuten in Rückstand geraten. Vier Minuten vor Abpfiff konnte Kostic jedoch den etwas glücklichen Ausgleich erzielen. In der 90. Spielminute flog dann Papadopoulos mit Gelb-Rot vom Platz. Er wird dem HSV somit gegen Dortmund in der Defensive fehlen. Ein Ausfall, der gewiss nicht kompensiert werden kann. Aufgrund des Remis rangiert Hamburg weiterhin auf dem 17. Platz. Mit einer Bilanz von vier Siegen, fünf Remis und 12 Niederlagen wurden in der laufenden Saison 17 Punkte eingefahren. Platz 17 würde den direkten Abstieg in die zweite Liga mit sich bringen. Der Rückstand zum Relegationsplatz, der momentan von Mainz belegt wird, beläuft sich auf drei Punkte. Bei einer Niederlage in Dortmund könnte die Differenz weiter wachsen. Die bisherigen Auswärtsspiele machen nur wenig Mut auf einen Dreier. Nur eine von zehn Partien auf gegnerischem Boden wurde gewonnen. Weiterhin kamen zwei Remis und sieben Niederlagen zustande. Auswärtsstärke sieht gewiss anders aus.

Prognose Dortmund gegen HSV & Fazit

Die Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online Wettanbieter zu diesem Match offerieren, lassen den BVB als klaren Favoriten erkennen. Die letzten vier direkten Duelle mit Hamburg konnte Dortmund allesamt sehr deutlich gewinnen. Hamburg zeichnet sich darüber hinaus in dieser Saison durch eine eklatante Auswärtsschwäche aus und wird gewiss keinen leichten Stand in Dortmund haben. Im Rahmen unseren Wett Tipps bietet es sich somit an auf einen Sieg der Hausherren zu wetten.

Tipp: Sieg Dortmund – > Quote bei interwetten: 1.40


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am 08.02.2018 von in der Kategorie Sportwetten Tipps Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,