Tipp Gladbach - Schalke Bundesliga 2018

Tipp Gladbach – Schalke Bundesliga 2018

Bundesliga TippDer Vizemeister aus Schalke hat sich sehr viel für die neue Saison vorgenommen. Nach zwei Spieltagen muss aber festgehalten werden, dass die bisherigen Leistungen als herb enttäuschend einzustufen sind. Es stehen nämlich zwei Pleiten zu Buche. Der kommende Bundesliga Spieltag bringt mit den Fohlen aus Gladbach gewiss keinen leichten Gegner mit sich. Dabei gastiert Königsblau im Borussia-Park. Die Begegnung findet am Samstag, den 15.09.2018 um 18:30 Uhr, statt. Wird Schalke das Ruder rumreißen können? Dieser und vielen weiteren Fragen gehen wir in unserer Wett Prognose auf den Grund.

Bundesliga Quote Gladbach – Schalke von Bet365

Logo vom Wettanbieter Bet365 Gladbach gegen Schalke
Datum Begegnung 1 X 2
Sa., 15.09.2018 – 18:30 Uhr Gladbach – Schalke 2,14 3,50 3,20

(Stand der Quoten*: 12.09.2018, 19:12 Uhr)

Teamcheck Gladbach

Die Fohlen sind mit einem Sieg in die neue Saison gestartet. Dieser sprang gegen Leverkusen aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang heraus. Am Ende gewannen die Hausherren verdient mit 2:0. Die Treffer wurden dabei durch Hofmann (Elfmeter) und Johnson erzielt. Eigentlich sollte es am zweiten Spieltag mit breiter Brust gegen Augsburg gehen. Die Fuggerstädter agierten vor heimischer Kulisse aber sehr spielstark und gingen folglich nach nur 12 Minuten durch Gregoritsch in Führung. Bis zum Pausenpfiff gab es nur noch wenige Chancen und somit blieb es bis dato bei der knappen Führung. Im zweiten Durchgang mussten sich die Hausherren eine mangelnde Chancenverwertung vorwerfen. Dies rächte sich nach 68 Minuten durch das 1:1 durch Plea. Somit haben die Augsburger auch im achten Spiel vor heimischer Kulisse in Folge gegen Gladbach nicht verloren (drei Siege, fünf Remis). Durch das Remis rutscht das Team von Trainer Dieter Hecking auf den fünften Platz ab. Mit einer Bilanz von einem Sieg und einem Remis wurden bisher vier Punkte eingefahren. Der Rückstand auf den Spitzenreiter aus München beläuft sich auf zwei Zähler. Anhand der Quoten ist Gladbach aber als klarer Außenseiter in Bezug auf den Meisterschaftskampf einzustufen. Die kommenden Aufgaben tragen die Namen Schalke, Hertha und Frankfurt.

Teamcheck Schalke

Nach zwei Spieltagen stehen die Schalker weiterhin ohne Punkte auf dem Konto da. Am ersten Spieltag musste sich Schalke in einem turbulenten Spiel gegen Wolfsburg durch ein spätes Tor in der Nachspielzeit mit 1:2 geschlagen geben. Gewiss eine bittere Pille, insofern berücksichtigt wird, dass der Ausgleich der Knappen erst kurz vor Schluss durch einen von Bentaleb verwandelten Elfmeter erzielt wurde. Am zweiten Spieltag galt es dann vor heimischer Kulisse gegen die Berliner Hertha zu bestehen. Seit 14 Jahren hatten die Knappen zuhause nicht mehr gegen Berlin verloren. Aufgrund einer katastrophalen Offensivleistung war es aber nun soweit. Nach 90 Minuten unterlag Königsblau mit 0:2 und machte den Fehlstart in die neue Saison perfekt. Dabei hätte zumindest gegen die Hertha alles ganz anders kommen können. Nach einem Handspiel von Grujic im eigenen Strafraum bekamen die Schalker in der 12 Minute einen Elfer zugesprochen. Caligiuri schoss aber links daneben und vergab somit die große Chance zur Führung der Hausherren. Nur zwei Minuten später netzte dann Duda zum 1:0 der Gäste ein und das Schicksal nahm seinen Lauf. In der 95. Spielminute flog zu allem Überfluss noch Konoplyanka wegen einer Notbremse vom Platz. Den Freistoß zirkelte Duda zum 2:0 Endstand ins Netz. Aufgrund der zwei Niederlagen belegt die Elf von Trainer Domenico Tedesco den 15. Platz. Nur ein Tor konnte bisher erzielt werden und die Abwehr musste vier Gegentore in Kauf nehmen. Die kommenden Gegner werden mit Gladbach und Bayern gewiss nicht einfach. Konoplyanka ist gegen Gladbach gesperrt.

Prognose Gladbach gegen Schalke & Fazit

Der Direktvergleich besticht durch sehr ausgeglichene Verhältnisse zwischen Gladbach und Schalke. Die letzten vier Duelle zwischen beiden Teams gingen jeweils mit einem Remis aus. Die Quoten untermauern den Direktvergleich. Weiterhin interessant ist, dass sechs der letzten sieben Spiele mit Toren auf beiden Seiten geendet sind. Im Rahmen dieses Wett Tipps rechnen wir auch diesmal mit Treffern auf beiden Seiten. Beide Teams verfügen über genügend Potenzial, um mindestens ein Tor zu erzielen. Einen direkten Favoriten Tipp halten wir für sehr gewagt. Aus diesem Grund bietet es sich an auf den Markt „beide Teams treffen – Ja“ zu wetten.

Tipp: Beide Teams treffen? JA – > Quote* bei Bet365: 1.70 (Quotenstand*: 12.09.2018, 19:12 Uhr)


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am 12.09.2018 von in der Kategorie Sportwetten Tipps Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,

Comments are closed.