Tipp Zenit St. Petersburg - RB Leipzig Europa League 2018 - Sportwetten360.com

Tipp Zenit St. Petersburg – RB Leipzig Europa League 2018

Europa League TippMit Dortmund und RB Leipzig sind im Achtelfinale der Europa League noch zwei Bundesligisten vertreten. Im Rahmen dieses Wett Tipps richtet sich unser Blick nach Leipzig. Die Bullen müssen im Rückspiel des Achtelfinales der Euroleague nämlich bei Zenit St. Petersburg antreten. Gewiss keine leichte Aufgabe. Immerhin sollte das Hinspiel vor heimischer Kulisse mit 2:1 gewonnen werden. Somit würde den Russen aber bereits ein knappes 1:0 ausreichen, um eine Runde weiterzukommen. Die Begegnung wird am Donnerstag, den 15.03. um 19:00 Uhr, im Saint Petersburg Stadium angepfiffen. Doch wird es den Bullen auch gelingen das Viertelfinale zu erreichen? Dieser und vielen weiteren Fragen gehen wir in unserem Wett Tipp auf den Grund.

Teamcheck Zenit St. Petersburg

In der Gruppenphase zeigte Zenit starke Leistungen auf und sollte diese somit ohne Niederlage überstehen können. Dabei stehen ganze fünf Siege zu Buche und nur ein Remis musste hingenommen werden. Sicher gilt es an dieser Stelle zu erwähnen, dass mit Real Sociedad, Rosenborg und Vardar die Konkurrenz alles andere als überwältigend gewesen ist. Als Gruppensieger galt es in der Zwischenrunde gegen Celtic zu bestehen. Nach einem 0:1 im Hinspiel sollte das Rückspiel vor heimischer Kulisse mit einem deutlichen 3:0 gewonnen werden. Eine mehr als starke Leistung. Im Achtelfinale liegen nun ähnlich Bedingungen vor. Das Hinspiel wurde nämlich in Leipzig mit 1:2 verloren. Zuhause würde nun bereits ein knappes 1:0 ausreichen, um in die nächste Runde einzuziehen. Bisher schenkte die Elf von Trainer Roberto Mancini im eigenen Stadion noch keinen einzigen Punkt her. Satte vier Siege wurden somit zuhause errungen. Die Offensive blickt auf elf erzielte Tore zuhause und der Abwehr wurden nur drei Gegentore eingeschenkt. Zenit ist somit als sehr heimstark zu bezeichnen. In der russischen Premier League tat sich die Mancini-Elf aber zuletzt sehr schwer. Seit drei Duellen wartet das Team auf einen Dreier. Aufgrund der zuletzt durchwachsenen Leistungen rutschte die Elf auf den fünften Platz ab. Kokorin und Rigoni sind mit jeweils sechs Toren die besten Angreifer in den eigenen Reihen.

Teamcheck RB Leipzig

Die Bullen aus Leipzig starteten einst in dieser Saison in der Champions League. Dort gab es aber gegen die Konkurrenz Besiktas und Porto nichts zu holen. Nach sechs Vorrundenspielen musste mit dem dritten Platz vorliebgenommen werden und somit stand die Qualifikation für die Europa League auf dem Programm. In dieser galt es gleich in der Zwischenrunde gegen Neapel zu bestehen. Gewiss keine leichte Aufgabe. Im Hinspiel konnte aber auf gegnerischem Boden ein verdienter 3:1 Erfolg errungen werden. Das Rückspiel ging dann vor heimischer Kulisse mit 0:2 verloren. Aufgrund des besseren Torverhältnisse schafften die Bullen den Sprung ins Achtelfinale. Dort wartet nun mit Zenit der nächste dicke Brocken. Das 2:1 aus dem Hinspiel vor heimischer Kulisse sorgt gewiss für keine entspannte Ausgangssituation. Der Bundesligist ist gut beraten zumindest ein Tor in Petersburg zu erzielen. Das dürfte aber gewiss nicht einfach werden, da Zenit als sehr heimstark einzustufen ist. Dass Leipzig in der Ferne punkten kann, wurde aber eindrucksvoll in der Zwischenrunde beim SSC Neapel gezeigt. Doch wird nun ebenfalls ein solches Ergebnis herausspringen? In der Bundesliga taten sich die Bullen zuletzt schwer und kamen beim VFB Stuttgart nicht über ein torloses Remis hinaus. Ein solches Unentschieden würde gegen Zenit aber bereits für den Einzug ins Viertelfinale reichen. Timo Werner ist mit drei erzielten Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

Prognose Zenit St. Petersburg gegen RB Leipzig & Fazit

Anhand der Wettquoten, die Ihnen zu diesem Match offeriert werden, lässt sich kein wirklicher Favorit erkennen. Somit ist damit zu rechnen, dass sich beide Teams auf Augenhöhe begegnen. Zenit ist im eigenen Stadion eine Macht und konnte bisher alle Heimspiele gewinnen. Auf der anderen Seite sollten aber die Bullen in der Ferne keineswegs unterschätzt werden. Das zeigte das 3:1 beim SSC Neapel in der Zwischenrunde. Im Rahmen unseres Wett Tipps gehen wir von einem offenen Schlagabtausch aus und rechnen mit Toren auf beiden Seiten.

Tipp: Beide Teams treffen? JA – > Quote* bei Bet365: 1.66 – (Quotenstand*: 12.03.2018, 16.59 Uhr)


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am 12.03.2018 von in der Kategorie Sportwetten Tipps Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,