Definition von Early Money beim Wetten

Den englischen Ausdruck Early Money kann man im Deutschen mit “frühem Geld” übersetzen. Diese Übersetzung erscheint auf den ersten Blick etwas holprig, ist aber vollkommen treffend. Im Allgemeinen lassen sich die Wett-Freunde hierunter zusammenfassen, die ihr Geld so früh wie möglich einsetzen.

Wettanbieter Bonus Besuch
1. Bet365 Besuch » Testbericht
2. Sportingbet Besuch » Testbericht
3. Tipico Besuch » Testbericht

Bevor ein Buchmacher oder Wett-Büro die Einsätze von seinen Kunden akzeptieren kann, müssen noch die Betting Lines definiert werden. Diese beinhalten unter anderem die Bet Limits, sowie die jeweiligen Quoten und stellen somit die Grundlagen der entsprechenden Wette dar. Erst wenn diese Basis geschaffen wurde, haben Wett-Interessierte die Möglichkeit, ihr Geld auf das Team ihrer Wahl zu setzen.

Von dem Zeitpunkt der Festlegung der Betting Lines bis kurz vor Beginn des sportlichen Wettkampfs darf der Buchmacher nun Wetten entgegen nehmen. Viele Kunden nutzen diesen zeitlichen Spielraum, um sich zum Beispiel erneut über die Verfassung der Mannschaft zu informieren. Erst nachdem sie die Vorbereitung abgeschlossen haben, wagen diese einen Einsatz.

Im Gegensatz dazu warten zahlreiche Wett-Freunde nicht so lange ab, sondern platzieren ihre Wette, sobald dies möglich ist. Somit erbringen sie ihren Einsatz unmittelbar nachdem die Betting Lines der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden.

Auf diese Art und Weise bescheren diese Menschen dem Buchmacher einen äußerst frühen Geldregen, der folglich zu Recht als Early Money bezeichnet wird. In der Regel bildet die Stammkundschaft eines Wett-Büros das Early Money, da diese die verschiedenen Angebote nicht vergleicht und hier regelmäßig wettet.

Für den Wetter selbst ist das Early Money jedoch nicht immer nur vorteilhaft. Die Tatsache, dass eine solche Wette sehr frühzeitig platziert werden muss, verhindert einen ausführlichen Vergleich der diversen Wett-Angebote, sodass man möglicherweise schlechtere Quoten in Kauf nimmt.

Darüber hinaus kann man so nicht auf aktuelle Geschehnisse, wie zum Beispiel Verletzungen eines Spielers oder Änderungen der Wetterverhältnisse, nicht reagieren. Außerdem ist eine Kombination einer circled Wette mit Early Money nicht möglich, weil die Bet Limits in der Regel nur sehr kurzfristig reduziert werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am von in der Kategorie Sportwetten FAQ Keine Kommentare