Definition von Smart Money beim Wetten

Die wortwörtliche Übersetzung des englischen Ausdrucks Smart Money ins Deutsche lautet kluges Geld. In der deutschen Sprache klingt dieser Begriff etwas holprig und gibt auf den ersten Blick keinen Hinweis auf seine exakte Bedeutung. Im Zusammenhang mit Sportwetten ist der Begriff Smart Money jedoch sehr geläufig und wird sowohl von Buchmachern, als auch von Wett-Freunden regelmäßig benutzt.

In der Regel bezeichnet man den Einsatz eines intelligenten und erfahrenen Wett-Profis als Smart Money. So kann man durchaus nachvollziehen, dass ein intelligent platzierter Einsatz kluges Geld darstellt. Selbstverständlich bezieht sich diese Intelligenz nicht wirklich auf das Geld, sondern auf die Person, die das Smart Money in Sportwetten investiert hat.

Durch die lange Erfahrung und das umfangreiche Fachwissen entwickeln Wett-Profis im Laufe der Zeit ein gutes Gespür für vielversprechende Wetten und sind so in der Lage, abzuschätzen, ob sich der entsprechende Einsatz lohnt oder nicht. Aus diesem Grund stellt der Einsatz dieser Personen in fast allen Fällen Smart Money dar, da er erfolgreich platziert wurde und aufgrund dessen mit einem Gewinn belohnt wird.

Die Tatsache, dass der Erfolg einer Sportwette ebenfalls in hohem Maße vom Glück abhängig ist, macht eine Bewertung eines Einsatzes im Vorfeld schwierig. Nachdem das jeweilige Turnier beendet wurde, ist es selbstverständlich leicht, festzulegen, ob der Einsatz als Smart Money gelten kann oder nicht. Dennoch benutzen viele Buchmacher den Ausdruck Smart Money bereits, wenn die ersten Wetten platziert werden.

Hierbei orientieren sich die Wett-Büros in der Regel an ihren erfahrenen Stamm-Kunden, die in der Vergangenheit bereits zahlreiche Gewinne erzielt haben. Die Einsätze dieser Wett-Freunde fallen für gewöhnlich unter den Begriff Smart Money, weil sie mit hoher Wahrscheinlichkeit gewinnbringend gesetzt wurden.

Eine Garantie für den Erfolg einer Sportwette gibt es jedoch nicht, sodass auch das sogenannte Smart Money nicht immer klug investiert ist. So kommt es nicht selten vor, dass Wett-Freunde ihr vermeintlich klug angelegtes Geld verlieren.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am von in der Kategorie Sportwetten FAQ Keine Kommentare