Olympia Wetten

Wenn man eine Liste von den größten, internationalen Sportereignissen aufstellt, dürfen die Olympischen Spiele nicht fehlen. Das vermutlich prestigeträchtigste Sportturnier der Welt begeistert Fans aller Sportarten, egal ob es sich um Sommer- oder Wintersport handelt. Im zwei-jährigen Wechsel werden. Seit fast 20 Jahren werden nun die Sommer- und Wintervarianten im Zweijahreswechsel ausgetragen, so dass zwischen den einzelnen Spielen immer noch genug Zeit für eine gehörige Portion Spannungsaufbau bleibt. Schon seit mehr als 4000 Jahren bedeutet das olympische Gold für die Sportler die Welt, und so ist der Gewinn einer Goldmedaille bei den olympischen Spielen in den meisten Sportarten die höchste Auszeichnung, die einem Sportler zu Teil werden kann.

Wettanbieter Bonus Besuch
1. Bet365 Besuch » Testbericht
2. Sportingbet Besuch » Testbericht
3. Tipico Besuch » Testbericht

Die olympischen Spiele finden allerdings nicht ‚einfach so‘ statt, sondern werden jedes Mal wie ein gigantisches, farbenfrohes Fest zelebriert. Die große Eröffnungszeremonie, das festliche Spielen der Nationalhymnen und das Drumherum gehören ebenso zur Olympiade dazu, wie der eigentliche Sport. So ist nicht nur für die Sportler, sondern auch für die Zuschauer jede Menge geboten – und das zeigt sich auch am wachsenden Interesse der Wettanbieter an jeder Edition der olympischen Spiele.

Informationen zu den Olympischen Spielen

Der große Reiz der olympischen Spiele kommt nicht zuletzt durch die große Bandbreite der verschiedenen Sportarten zu Stande. Hier drücken sich Fußball, Dressurreiten, Leichtathletik und Schwimmen munter die Klinke in die Hand und sorgen somit für eine gehörige Portion Abwechslung. Über 28 Sportarten sind zum Beispiel bei den Sommerspielen mit von der Partie – und diese unterteilen sich dann noch einmal in verschiedene Subdisziplinen. In Ermangelung von großer TV-Präsenz und wechselnder Popularität sind die olympischen Spiele für bestimmte Nischensportarten oft die einzige Möglichkeit, sich einem großen Publikum zu präsentieren. Entsprechend motiviert gehen die Athleten an die einzelnen Wettbewerbe heran. Die einzelnen Wettbewerbe erstrecken sich übrigens oft über mehrere Tage. So hat man auch als Neuling noch genug Zeit, sich ein wenig in die Marterie einzuarbeiten, bevor man wettet.

Natürlich hat die große Masse an unterschiedlichen Wettbewerben auch Auswirkungen auf das Sportwettenangebot. Es gibt unzählige Olympia Wetten, so dass auf jede einzelne Disziplin gleich in mehreren Kategorien wetten kann. Und selbstverständlich unterteilt sich jede Partie, jedes Rennen oder jede Runde nicht nur in die Siegerwette, sondern auch in einer Vielzahl von interessanten Unterwetten. Vorkenntnisse sind in der Regel ein absolutes Must Have. Es bringt in der Regel wenig, wahllos Geld auf einen bestimmten Läufer oder Schwimmer zu setzen in der Hoffnung er würde den Sieg erringen können. Oft findet sich ein Favoritenkreis vor, aus dessen Reihen ein Athlet letztendlich auch den Sieg erringen kann. Es gilt daher unbedingt, zumindest einen groben Einblick in den Sport zu erlangen, bevor Wetten platziert werden. Nur so ist zusätzlich gewährleistet, dass man auch einen eher unbekannten Namen auf dem Schirm hat, der einem eventuell eine fantastische Quote bringen kann. Die olympischen Spiele gelten auch immer als große Chance für Neulinge – wer einen vielversprechenden Newcomer auf dem Schirm hat, setzt sein Geld vielfach klüger ein.

Möglichkeiten zur Olympiawette

Wie erwähnt endet das Spektrum der angebotenen Wetten nicht bei den einfachen Siegerwetten. Dadurch, dass die einzelnen Athleten jeweils für Ihre Nation antreten, gibt es auch noch interessante Möglichkeiten auf den internationalen Vergleich zu wetten. Besonders attraktiv ist da die Wette auf den sogenannten Medaillenspiegel, in dem alle Medaillen der olympischen Spiele zusammengezählt werden und somit ein Ranking der einzelnen Nationen erstellt wird. Die Nationalmannschaft, die die meisten Medaillen erringen konnte, landet logischerweise auf dem ersten Platz. In der Regel zählen hier die USA zu den Favoriten, aber auch Deutschland zählt oft zu den stärksten Nationen der Welt. Hier kann sowohl auf den Sieger des Medaillenspiegels gewettet werden, aber auch eine generelle Platzierungswette abgeschlossen werden, bei dem sich jeder einzelne Platz mit einer Wette bestimmt wird. Wer hier ein glückliches Händchen hat, erfreut sich dank der guten Quoten über hohe Gewinne.

Letztendlich braucht es aufgrund des Zufallsfaktors auch eine gehörige Portion Glück. Bei den Wetten rund um den Medaillenspiegel verhält es sich mit der Quote übrigens bei jeder anderen Langzeitwette auch: Je länger man mit der Abgabe wartet, und so wahrscheinlicher ein bestimmter Sieger bereits aussieht, desto schlechter wird dessen Quote. Wer sich also hier sicher ist, gibt den Tipp besser früh als spät ab, um die hohe Quote komplett ausnutzen zu können.

Wetten auf die Olympischen Winterspiele

Bei Wetten auf die Olympischen Winterspielen sind die exakt gleichen Regeln zu beachten, wie bei den Sommerspielen. Neben Fachkenntnissen und einer gründlichen Einarbeitung, steht erfolgreichen Wetten nichts im Wege. Der einzige Unterschied ist die Größe des Wettkampfes: Bei die Winterspielen findet nicht so eine Vielzahl von unterschiedlichen Wettbewerben statt. Aber auch hier gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Disziplinen, in denen man sich als Wettender versuchen kann. Zu nennen sind vor allem die zahlreichen unterschiedlichen Skisportarten, die sich noch einmal in unterschiedliche Teilbereiche gliedern. Dasselbe gilt auch für das Eislaufen und das Bobfahren, in denen sich viele verschiedene Einzelkämpfer als auch Teams versuchen auf das Treppchen zu schwingen. Selbstverständlich sollte man auch hier nicht einfach einen Tipp abgeben, ohne sich mit der Sportart zumindest in Teilen auszukennen. In der Regel reicht bereits ein Blick auf die Nationalflagge, da sich manche Länder in bestimmten Sportarten zu Favoriten aufgeschwungen haben. Doch aber auch ein tiefergehender Blick ins Teilnehmerfeld schadet nicht. Wer sich die Ergebnisse der letzten WM aus dem Vorjahr ansieht, bekommt einen guten Eindruck über die Chancen der einzelnen Athleten. So lassen sich unangenehme Überraschungen vermeiden und eventuelle Geheimfavoriten ausmachen.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am von in der Kategorie Sportwetten FAQ Keine Kommentare