Hannover 96 – Bayer Leverkusen 08.03.2014

hannover96Hannover in mittelmäßiger Form und das Thema Abstieg ist noch immer nicht vom Tisch, zu Hause präsentieren sich die Niedersachsen aber fast immer sehr gut und zählen nur drei Niederlagen in den letzten 21 Spielen, zwei dieser Niederlagen waren gegen Bayern. Bei Bayer Leverkusen muss man langsam aber sicher von einer Krise sprechen, denn Bayer hat 8 der letzten 10 Spiele verloren.

Bet365 Langweiliges Spiel – Geld zurück! – Geld zurück, wenn ein Spiel 0-0 endet.

Hannover holte am letzten Spieltag in Augsburg ein Unentschieden und beendete die Serie von drei Niederlagen in Folge. Der Endstand lautete 1-1, Hannover ging in der 21. Minute in Führung, nahm in der 55. Minute den Ausgleich hin und rettete dann den einen Punkt über die Zeit.

Hannovers Auswärtsschwäche (1-1-10) ist der Grund dafür, dass man auf dem elften Platz steht und nur sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone hat. Die Heimbilanz von 6-3-2 kann sich sehen lassen, in den letzten 21 Heimspielen gab es wie schon gesagt nur 3 Niederlagen, zwei davon gegen Bayern München.

Für Leverkusen gab es am letzten Spieltag eine weitere Niederlage, zu Hause musste man sich gegen Mainz mit 0-1 geschlagen geben. Die erste Hälfte von Bayer war ganz schwach und Mainz ging verdient mit einer Führung in die Kabine. In der zweiten Hälfte wurde Bayer besser, setzte die Mainzer unter Druck, konnte aber keine der zahlreichen Torchancenverwerten.

Der Abwärtstrend in Leverkusen geht weiter, acht der letzten 10 Spiele in allen Wettbewerben gingen verloren. Dies hat zur Folge, dass Bayer nicht nur den 2. Platz in der Bundesliga verloren hat, die Mannschaft ist auch im Pokal gegen einen Zweitligisten ausgeschieden und nach dem 0-4 gegen PSG in der Champions League ist auch dort Endstation, solche Wunder gibt es nicht einmal im Fußball. Auswärts steht bei Leverkusen eine Bilanz von 6-0-5, drei der letzten vier Auswärtsspiele gingen verloren.

Mögliche Aufstellungen:

Hannover (4-2-2-2): Zieler – H. Sakai, Marcelo, C. Schulz, Pocognoli – Schmiedebach, Andreasen – Huszti, Bittencourt – M. Diouf, Rudnevs

Leverkusen (4-3-3): Leno – Hilbert, Spahic, Wollscheid, Boenisch – L. Bender, Can, Castro – Sam, Kiessling, Son

Key Stat: Hannover in der Bundesliga mit nur drei Niederlagen in den letzten 31 Heimspielen.

Jetzt 100€ Willkommensbonus zum Wetten sichern!

Sportwetten Tipp: Hannover +0,25 1,875 bei Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am von in der Kategorie Sportwetten Tipps Keine Kommentare