Tipp BVB – Bayern 2016

Bundesliga TippEigentlich sind schon viele Sportwetten Fans davon ausgegangen, dass die Meisterschaft bereits im November des letzten Jahres entschieden sein würde. Die Bayern thronten wie so oft einsam an der Spitze der Tabelle. Mit Dortmund hat sich nun aber eine zweite treibende Kraft in der Liga herauskristallisiert. Der Vorsprung der Münchner Bayern auf den BVB ist auf „nur“ noch fünf Punkte geschrumpft. Sollte es den Dortmundern am kommenden Samstag, den 05. März um 18:30 Uhr im Signal Iduna Park gelingen, den FCB zu schlagen, würde das Polster auf zwei Punkte schrumpfen. Die Meisterschaft wäre also beinahe wieder offen.

Teamcheck BVB

Die Dortmunder belegen in der Rückrundentabelle den ersten Platz. Satte sechs Siege wurden in sieben Spielen errungen. Nur einmal mussten die Punkte nach einem torlosen Remis mit dem Tabellendritten aus Berlin geteilt werden. Die letzten vier Ligaduelle wurden infolge gewonnen. Vor allem die Abwehr scheint sich in der Rückrunde gefestigt zu haben. Fünf der sieben Rückrundenduelle wurden nämlich zu Null absolviert. Nur zwei Gegentreffer hat das Team von Coach Tuchel in der gesamten Rückrunde zugelassen. Der BVB spielt zwar nicht immer schön aber am Ende kommt das Team zu Siegen. Das dürfte wohl das Einzige sein, was die Verantwortlichen interessiert. Momentan rangiert die Borussia auf dem zweiten Tabellenplatz. 18 der 24 absolvierten Bundesliga Duelle wurden gewonnen. Weiterhin kamen drei Unentschieden und drei Niederlagen zustande. Mit 57 erbeuteten Punkten beträgt der Rückstand auf den FCB fünf Punkte. Sollte im Signal Iduna Park der deutsche Rekordmeister geschlagen werden, würde das Polster auf zwei Zähler schrumpfen. Somit dürfte die Meisterschaft noch einmal spannend werden. Auf den Tabellendritten konnte sich der BVB ein komfortables Polster von 15 Punkten erspielen. Mit 59 erzielten Toren stellt Dortmund neben den Bayern die beste Offensive der Liga. Nach elf Heimspielen ist die Tuchel-Elf weiterhin ungeschlagen. Zehn Duelle vor heimischer Kulisse wurden dabei gewonnen und einmal sollten die Punkte nach einem Remis geteilt werden. Die letzten sieben Partien im Signal Iduna Park wurden allesamt siegreich bestritten. Aubameyang ist mit 22 Toren der treffsicherste Spieler beim BVB. Die Dortmunder können gegen den FCB aus den Vollen schöpfen. Lediglich Sokratis fällt verletzungsbedingt aus.

Teamcheck Bayern

Dass der deutsche Rekordmeister nicht unschlagbar ist, wurde am letzten Bundesliga Spieltag eindrucksvoll vom 1. FSC Mainz unter Beweis gestellt. Die 05er sorgten nämlich für die erste Niederlage der Bayern im eigenen Stadion. Zuvor konnte der FCB elf Heimsiege infolge erringen. Wirft man einen Blick auf die Spielstatistik, so kann schnell festgestellt werden, dass Bayern über die gesamte Spielzeit die spielbestimmende Mannschaft gewesen ist. Immerhin zeigten die Hausherren 76 Prozent Ballbesitz auf und erspielten sich mehr als doppelt so viele Torversuche, wie die Gäste aus Mainz. Diese setzten aber immer wieder Nadelstiche mit Ihren Kontern. Am Ende musste der FCB sich mit 1:2 geschlagen geben und ging leer aus. Trotz der Niederlage rangiert München weiterhin an der Spitze der Tabelle. Mit einer Bilanz von 20 Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen wurden in der laufenden Spielzeit 62 Punkte eingefahren. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Dortmund beträgt noch fünf Punkte. Die Elf von Trainer Guardiola sollte nur nicht beim BVB verlieren. Dann würde das Polster nämlich auf zwei Zähler schrumpfen. Viele andere Bundesligisten hoffen aber auf einen spannenden Meisterschaftskampf. In der Ferne sind die Bayern seit fünf Spielen ungeschlagen. Dabei wurden vier Duelle gewonnen. Einmal sollten die Zähler in Leverkusen geteilt werden. Die Bayern verkörpern das auswärtsstärkste Team der Liga. Lewandowski führt die Torjägerliste der Bundesliga mit 23 erzielten Toren an. Wird er seinem alten Verein aus Dortmund einen Treffer einschenken können? Beim deutschen Rekordmeister fallen Boateng, Martinez und Badstuber verletzungsbedingt aus.

Prognose BVB gegen Bayern & Fazit

Der BVB sehnt sich ganz sicher nach einer Revanche gegen die Bayern. In der Hinrunde zeigte Dortmund nämlich keine gute Leistung und wurde vom Bayern Express in der Allianz Arena mit 5:1 überrollt. Doch wird es diesmal ein ähnliches Ergebnis geben? Tuchel scheint seine Mannschaft momentan gefestigt zu haben. Mit Lewandowski und Aubameyang treffen in diesem Duell die besten Stürmer der Liga aufeinander. Es dürfte in jedem Fall mit Toren zu rechnen zu sein. Beide Kontrahenten verfügen über erstklassige Einzelspieler in den eigenen Reihen. Wir gehen von einem Duell auf Augenhöhe aus. In diesem wird sowohl Dortmund als auch Bayern ein Tor gelingen.

Tipp: Beide Teams treffen? JA – > Quote bei Bet365: 1.67


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am von in der Kategorie Sportwetten Tipps Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,