Tipp Inter Mailand – Juventus 2015

Serie A TippDer 36. Spieltag der italienischen Serie A wird mit dem Duell zwischen Inter Mailand und Juventus Turin eröffnet. Juve kann sich entspannt zurücklehnen. Die Meisterschaft hat man ja bereits in der Tasche. Dennoch will man sicher einen fairen Wettbewerb gestalten und wird somit versuchen die letzten drei Spieltage der Serie A erfolgreich zu absolvieren. Im Eröffnungsspiel des aktuellen Spieltags haben die Mailänder den Heimvorteil auf ihrer Seite. Doch wird man diesen gegen den amtierenden italienischen Meister auch zu nutzen wissen? Das Duell wird am kommenden Samstag, den 16. Mai um 18:00 Uhr, angepfiffen. Als Austragungsort fungiert hierbei das Giuseppe Meazza Stadion.

Teamcheck Inter Mailand

Seit mittlerweile sieben Spieltagen ist Inter Mailand ungeschlagen. Vier der letzten sieben Serie A Begegnungen konnte man mit einem Sieg für sich entscheiden. Dreimal wurden die Punkte nach einem Unentschieden geteilt. Der letzte Spieltag brachte sogar einen Erfolg bei Lazio Rom mit sich. Dabei sollten die Hausherren bereits nach acht Minuten durch Candreva mit 1:0 in Führung gehen. Inter steckte jedoch nicht zurück und konnte nach 26 Minuten durch Hernanes den Ausgleich erzwingen. Nach dem Seitenwechsel war es erneut Hernanes, der für die Führung der Gäste sorgte. An dieser Stelle sollte man jedoch ebenfalls erwähnen, dass bei Lazio mit Mauricio und Marchetti zwei Spieler vom Platz geflogen sind. Somit spielten die Gastgeber ab der 61. Spielminute nur noch zu neunt. Die drei Punkte lassen Inter weiter von der Europa League träumen. Drei Spieltage vor Schluss zeigt man nämlich lediglich zwei Zähler Rückstand auf einen Europa League Platz auf. Sollte man gegen Juventus einen Dreier einfahren können und gleichzeitig die Konkurrenz patzen, würde man vielleicht schon auf Rang sechs stehen und sich somit für die Europa League Play Offs qualifizieren. Dann gilt es jedoch die restlichen Spiele gegen Genua und Empoli ebenfalls erfolgreich zu bestreiten. Nur sechs Siege konnte Inter im eigenen Stadion erzielen. Weiterhin kamen sieben Unentschieden und vier Niederlagen zustande. Sonderbar heimstark ist die Mannschaft somit nicht. Mauro Icardi ist mit 18 Toren Inters Torgarant. Gegen Juventus fallen Kuzmanovic, Campagnaro, Jonathan und Dodo aus.

Teamcheck Juventus

Juventus steht bereits seit geraumer Zeit als italienischer Meister fest. Somit sackte man zum 31. Mal die nationale Meisterschaft ein. Der letzte Spieltag wurde jedoch alles andere als erfolgeich gestaltet. Vor heimischer Kulisse sollte man gegen Cagliari nicht über ein 1:1 Unentschieden hinauskommen. Dabei ging man nach 45 Minuten durch Pogba in Führung. In der Schlussphase der zweiten Halbzeit ließ jedoch die Konzentration nach und somit sollte den Gästen der Ausgleich gelingen. An der Meisterschaft wird dieses Ergebnis gewiss nichts mehr ändern. Dennoch konnte man nur drei der letzten sechs Serie A Begegnungen mit einem Sieg für sich entschieden. Auf der anderen Seite stehen zwei Niederlagen und ein Unentschieden. 24 der bisher 35 absolvierten Begegnungen konnte Juventus mit einem Sieg für sich entscheiden. Weiterhin kamen in der laufenden Saison acht Unentschieden und drei Niederlagen zustande. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten AS Rom ist auf 16 Punkte angewachsen. Somit ist das Team von Trainer Massimiliano Allegri ganz souverän zur Meisterschaft marschiert. 65 Tore wurden erzielt und die Abwehr musste nur 20 Gegentore in Kauf nehmen. Die Abwehr ist die beste der Liga. Die Offensive wusste ebenfalls zu überzeugen. Carlos Tevez netzte bereits 20 Mal im gegnerischen Tor ein. Nur drei Niederlagen musste Juventus auswärts hinnehmen. Davon kassierte man zwei Pleiten in den letzten drei Begegnungen. Auf der anderen Seite konnte man aber neun Siege und fünf Unentschieden auf gegnerischem Boden holen. Die alte Dame verkörpert das auswärtsstärkste Team der Liga. Caceres und Asamoah sind gegen Mailand verletzungsbedingt nicht mit dabei.

Prognose Inter Mailand gegen Juventus & Fazit

Betrachtet man nur die reguläre Spielzeit der letzten fünf direkten Aufeinandertreffen zwischen Inter Mailand und Juventus Turin, so kann festgestellt werden, dass Inter keines dieser Spiele mit einem Sieg für sich entscheiden konnte. Zweimal setzte sich Juventus durch und drei weitere Begegnungen endeten mit einem Unentschieden. In der Hinrunde sollte Juventus vor heimischer Kulisse nicht über ein 1:1 gegen Inter hinauskommen. Tevez brachte die Hausherren bereits nach fünf Minuten in Führung. Icardi glich jedoch nach dem Seitenwechsel aus. Für Juventus geht es in diesem Spiel um nichts mehr. Die Meisterschaft hat man schon in der Tasche. Man darf somit gespannt sein, in welchem Licht sich die alte Dame präsentieren wird. Inter sollte am besten einen Dreier einfahren, falls man den Kampf um die Europa League weiterführen möchte. Dennoch wird man sicher kein allzu hohes Risiko in Kauf nehmen. Wir gehen von einem defensiv ausgerichteten Spiel aus und tendieren zu wenigen Toren.

Tipp: Under 2.5 (Weniger als 2.5) – > Quote bei Mybet: 1.90


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am von in der Kategorie Sportwetten Tipps Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,