Tipp Schweiz – Moldawien 2016 – Länderspiel

Länderspiele TippDie Fußball Europameisterschaft steht unmittelbar bevor. Die jeweiligen Teilnehmer wollen vor dem Start der Gruppenphase noch das eine oder andere Testspiel absolvieren. Die Schweiz konnte sich ebenfalls für die Euro in Frankreich qualifizieren. Vor dem Start der Gruppenphase steht noch ein Testspiel gegen Moldawien an. Die Begegnung wird am Freitag, den 03.06. um 18:00 Uhr, im Stadio di Cornaredo in Lugano angepfiffen. Die Nati genießt somit den Heimvorteil. Doch wird dieser am Ende auch zu einem Erfolgserlebnis führen?

Teamcheck Schweiz

Die Schweiz konnte nach zehn absolvierten EM-Qualifikationsspielen direkt das Ticket für die Endrunde in Frankreich lösen. Mit einer Bilanz von sieben Siegen und drei Niederlagen wurden in der vergangenen Qualifikation 21 Punkte eingefahren. Zwei der drei Pleiten wurden gegen den Tabellenführer aus England erlitten. Am Ende sollte der Rückstand auf die Three Lions auf ganze neun Punkte angewachsen sein. Dennoch konnte sich das Team von Trainer Vladimir Petkovic auf den Tabellendritten aus Slowenien ein komfortables Polster von fünf Punkten erspielen. Der zweite Tabellenplatz stand somit felsenfest. Die Offensive konnte in der Qualifikation 24 Tore erzielen und der Abwehr wurden auf der anderen Seite nur acht Gegentore eingeschenkt. Bei der Fußball Europameisterschaft in Frankreich müssen die Schweizer in der Gruppe A antreten. In dieser treffen die Eidgenossen auf keine leichten Gegner. Vor allem der Gastgeber aus Frankreich dürfte für Probleme sorgen. Weiterhin sind Rumänien und Albanien vertreten. Da aber bis zu drei Mannschaften aus den jeweiligen Gruppen in die KO-Runde einziehen, stehen die Chancen in jedem Fall nicht schlecht. Zuletzt konnte die Nati aber keineswegs überzeugen. Nur eines der letzten fünf Freundschaftsspiele wurde gewonnen. Der einzige Sieg sollte gegen Österreich erzielt werden. Auf der anderen Seite stehen aber vier Niederlagen. Diese wurden gegen die Slowakei, Irland, Bosnien und Belgien erlitten. Der Test gegen Moldawien ist der Letzte vor dem Start der Gruppenphase.

Teamcheck Moldawien

Im Rahmen der EM-Qualifikation konnte Moldawien keineswegs überzeugen. Die Konkurrenz schien in der Gruppe G einfach zu groß gewesen zu sein. Nach zehn Gruppenspielen sollte das Team keinen einzigen Sieg auf dem Konto haben. Nur zwei Punkte wurden aus den zehn verstrichenen Begegnungen eingefahren. Auf der anderen Seite standen ganze acht Niederlagen. Mit dieser mehr als schwachen Ausbeute landete Moldawien auf dem letzten Tabellenplatz. Die Offensive brachte in zehn Qualifikationsspielen nur vier Tore zustande. Der Abwehr sollten auf der anderen Seite ganze 16 Gegentore eingeschenkt werden. Auf den Tabellendritten, der die Qualifikation über die Play Offs mit sich bringen würde, betrug der Abstand ganze 16 Punkte. Somit stand die Elf auch nie nur im Ansatz vor der Qualifikation für die EM-Endrunde. Nur eines der letzten vier Testspiele wurde gewonnen. Der einzige Sieg sollte gegen Andorra nach einem knappen 1:0 errungen werden. Diesem einen Erfolgserlebnis stehen auf der anderen Seite zwei Niederlagen und ein Unentschieden gegenüber. Sicher legen die Verantwortlichen bereits jetzt den Fokus auf die Qualifikation für die WM 2018. Diese beginnt nämlich im September diesen Jahres. Vorher stehen noch die Testspiele gegen die Schweiz und die Ukraine auf dem Programm.

Prognose Schweiz gegen Moldawien & Fazit

Beim Duell zwischen der Schweiz und Moldawien handelt es sich ohne jeden Zweifel, um ein Kräftemessen, in dem die Rollen bereits vor dem Anpfiff mehr als deutlich verteilt sind. Die Schweizer haben den Heimvorteil auf ihrer Seite und zeigen deutlich mehr Klasse in den eigenen Reihen auf. So kurz vor der EM-Endrunde in Frankreich wird die Nati alles daransetzen sich gegen den Underdog aus Moldawien durchzusetzen. Sollte den Wettquoten der zahlreichen online Wettanbieter Glauben geschenkt werden, so ist mit einen klaren Sieg der Eidgenossen zu rechnen. Wir gehen davon aus, dass es am Ende auch so kommen wird.

Tipp: Sieg Schweiz (Handicap -1) – > Quote bei Interwetten: 1.50


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am von in der Kategorie Sportwetten Tipps Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,