Tipp Werder Bremen – Wolfsburg Bundesliga 2016

Bundesliga TippAm fünften Bundesliga Spieltag kommt es zum Kräftemessen zwischen Werder Bremen und dem VFL Wolfsburg. Beide Teams konnten am letzten Spieltag keineswegs überzeugen und gingen somit leer aus. Die Bremer waren allgemein nicht sonderbar überzeugend in dieser Spielzeit und taten sich bisher schwer. Doch wird nun gegen Wolfsburg die Wende herbeigeführt werden können? Das direkte Duell wird am Samstag, den 24.09. um 18:30 Uhr, im Weserstadion angepfiffen. Immerhin genießt Bremen somit das Heimrecht.

Teamcheck Werder Bremen

Die Bremer zeigten in der bisherigen Bundesliga Saison eine alles andere als gute Leistung. Selbst nach vier Bundesliga Spieltagen wartet das Team weiterhin auf den ersten Punkt. Gleich am ersten Spieltag musste Werder gegen Bayern München eine vernichtende 0:6 Pleite in Kauf nehmen. Im Anschluss zeigte die Elf gegen Augsburg vor heimischer Kulisse zwar keine schlechte Leistung, unterlag aber letztendlich dennoch mit 1:2. Der vorletzte Spieltag brachte gegen die Fohlen-Elf aus Gladbach eine niederschmetternde 1:4 Pleite mit sich. Nach dieser Niederlage entschieden sich die Verantwortlichen dazu Viktor Skripnik zu beurlauben. Somit übernahm vorerst Interimscoach Alexander Nouri das Zepter. Gegen Mainz sollte vor heimischer Kulisse sein erstes Spiel stattfinden. Die Hausherren erwischten einen Einstieg nach Maß und sind bereits nach 12 Minuten durch Hajrovic in Führung gegangen. Lange Zeit sah es nach einem Sieg der Gastgeber aus. Diese versäumten es jedoch die Konzentration bis zum Ende hochzuhalten und wurden in der 87. Spielminuten mit dem Ausgleich durch Malli bestraft. Die zweite Minute der Nachspielzeit brachte dann sogar den Führungstreffer der Gäste durch De Blasis mit sich. Somit kassierte Werder eine erneute Pleite. Mit vier Niederlagen rangieren die Weserkicker auf dem letzten Tabellenplatz. 14 Gegentore musste Bremen bereits auf seine Kappe nehmen. Die Offensive brachte hingegen nur drei Tore zustande. Um die Klasse halten zu können, sollte in jedem Fall die Abwehr gestärkt werden.

Teamcheck Wolfsburg

Der VFL Wolfsburg ist mit einem guten Ergebnis in die neue Saison gestartet. Gleich am ersten Bundesliga Spieltag setzte sich das Team von Trainer Dieter Hecking mit 2:0 gegen Augsburg durch. Dabei muss jedoch erwähnt werden, dass die Wölfe auf gegnerischem Boden kein sonderbar gutes Spiel gemacht hatten. Das Glück stand ihnen einfach zu Seite. Dies sollte sich aber an den kommenden Spieltagen ändern. Im Anschluss wurden nämlich mit Köln und Hoffenheim die Punkte nach einem torlosen Remis geteilt. Vor allem aber das letzte Bundesliga Kräftemessen gegen den Vizemeister aus Dortmund brachte eine vernichtende Niederlage mit sich. Am Ende musste sich nämlich der VFL mit einem deutlichen 1:5 geschlagen geben. Dabei genossen die Wölfe in dieser Partie sogar das Heimrecht. Streckenweise zeigte Wolfsburg gegen den BVB gar keine schlechte Leistung. Die eigene Chancenverwertung machte den Hausherren aber einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund der Klatsche am letzten Bundesliga Spieltag rutschte die Hecking-Elf auf den 10. Tabellenplatz ab. Mit einer Bilanz von einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage wurden in der laufenden Saison fünf Punkte geholt. Die Offensive brachte drei Tore zustande und der Abwehr wurden fünf Gegentore eingeschenkt. Die ersten drei Bundesliga Duelle sollten aber ohne Gegentor bestritten werden. Didavi ist mit zwei Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen. Gegen Bremen wird er aber verletzungsbedingt fehlen.

Prognose Werder Bremen gegen Wolfsburg & Fazit

Sowohl Bremen als auch Wolfsburg stehen mit dem Rücken zur Wand. Die Wölfe wollen um jeden Preis den Sprung ins internationale Geschäft vollziehen und Bremen will den Klassenerhalt bewerkstelligen. Beide Teams brauchen drei Punkte aus diesem Match. Nur eines der letzten fünf Duelle zwischen Bremen und Wolfsburg konnten die Bremer siegreich gestalten. Diesem einen Erfolgserlebnis stehen auf der anderen Seite ganze vier Niederlagen gegenüber. Wir sehen die Gäste aus Wolfsburg in der leichten Favoritenrolle. Nach der 1:5 Klatsche gegen Dortmund muss Wolfsburg kommen. Aus diesem Grund tendieren wir zu einem knappen Auswärtssieg.

Tipp: Sieg Wolfsburg – > Quote bei Interwetten: 2.10


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am von in der Kategorie Sportwetten Tipps Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,