Wetten auf Kroatien – WM 2014 Brasilien Gruppe A

wm-2014Kroatien – WM 2014 Gruppe A Wetten

Bevölkerung: 4.262.140
Hauptstadt: Zagreb
Amtssprache: Kroatisch
Währung: Kroatischer Kuna

WM-Statistiken

WM-Quartier: Mata de Sao Joao, Bahia
Qualifikation: UEFA Play-off Sieger
WM-Gruppe: A
Teilnahmen an Weltmeisterschaften: (4), 1998, 2002, 2006, 2014
Erste WM-Teilnahme: (Frankreich 1998), Jamaika 1:3 Kroatien, 14. Juni 1998
Beste WM-Leistung: (3. Platz) 1998

Wettanbieter Bonus Besuch
1. Bet365 Besuch » Testbericht
2. Sportingbet Besuch » Testbericht
3. Tipico Besuch » Testbericht

Die Hoffnung in Kroatien ist hoch, dass die Nationalmannschaft ihren besten Auftritt bei einer Weltmeisterschaft seit ihrem Debüt in 1998 haben wird. Damals wurden die Kroaten in Frankreich Dritte, mit Stürmer Davor Suker als Gewinner des goldenen Schuhs und Robert Prosinecki glänzte im Mittelfeld. Nun ruht die Hoffnung auf Mario Mandzukic und Luka Modric, das Land wieder zur K.-O.-Runde zu führen, nachdem es Kroatien sowohl in 2002 als auch 2006 misslang, ihre Gruppe zu überstehen und es sich das letzte Mal in Südafrika nicht einmal qualifizieren konnte.

Nach einem weiteren Ausscheiden in der Gruppenphase bei der Europameisterschaft 2012 wurde Trainer Slaven Bilic durch seinen Kollegen Igor Stimac, ebenfalls ein Veteran von Frankreich 98, ersetzt, der sich als unbeliebte Wahl entpuppte.

Eine holprige Saison, zu der zwei Niederlagen gegen Schottland und ein Heimspielversagen gegen Gruppensieger Belgien gehörten, ließ Kroatien nur einen Platz bei den Ausscheidungskämpfen und Stimac wurde noch vor dem doppelten Unentschieden gegen Island entlassen.

An seine Stelle trat Niko Kovac, Trainer der U-21 und der ehemalige Kapitän des Landes. Er bewältigte die Play-offs erfolgreich, was jedoch seinen Preis hatte. Mandzukic wurde vom Platz verwiesen und Verteidiger Josip Simunic führte die Fans nach dem Match in einem Gesamg an, der nazifreundliche Beiklänge hatte, worauf der Veteran für 10 Spiele gesperrt wurde. Letztendlich scheint der offensichtliche Schaden allerdings nicht so ernst zu sein, wie man befürchtet hatte.

Der Stürmer von Bayern München wird nur ein Spiel verpassen – das Eröffnungsspiel gegen Brasilien – und wird gegen Kamerun und Mexiko mit von der Partie sein. In der Abwehr wird das Fehlen von Simunic nicht besonders weh tun, wenn Dejan Lovren, der vermeintliche Partner von Vedran Corlukas, weiterhin die Form hat, die ihn in Southampton in der Premier League so erfolgreich gemacht hat.

Das Mittelfeld wird unterdessen rund um Modric aufgebaut, der sich in der letzten Saison bei Real Madrid zu einem absoluten Stammspieler entwickelt hat. Sevillas Ivan Rakitic ist ein weiterer Spieler, der in Spanien geglänzt hat. Sollte das Duo in Brasilien dieselbe Form zeigen, wäre es gut möglich, dass Kroatien zum ersten Mal in 16 Jahren die zweite Runde erreicht.

Der Trainer von Kroatien

Bei der Europameisterschaft 2008 war Niko Kovac ein zäher, vielversprechender Mittelfeldspieler, der kurz davor stand, Kroatien als Kapitän zum ersten Mal ins Halbfinale zu führen. Nachdem er sich aus dem aktiven Sport zurückzog, hatte er eine Reihe von Trainerstationen, bevor er die Leitung der kroatischen U-21 Auswahl übernahm. Nach Igor Stimacs problembehafteter Leitung wurde Kovac bald befördert und starte mit gutem Erfolg bei den Play-offs. Sein größter Test wartet jedoch in Brasilien.

Schlüsselspieler

Ivan Rakitic

Der Spielmacher von Sevilla wird zusammen mit Luka Modric eines der kreativsten Mittelfeld-Duos bilden. Rakitic hat genau wie Modric eine glanzvolle Saison in Spanien hinter sich und viele Abwehrreihen der Primera Division zur Verzweiflung gebracht. Eine gute WM in Brasilien würde die Wahrscheinlichkeit eines Wechsels zu einem der führenden Klubs Europas enorm erhöhen.

Mario Mandzukic

Der unermüdliche Stürmer ist seit seinem Wechsel zu Bayern München 2012 als einer der besten Stürmer bekanntgeworden. Beim Eröffnungsspiel gegen Brasilien wird Kroatien auf Mandzukic verzichten müssen, da dieser aufgrund seines Platzverweises gegen Island gesperrt ist.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am von in der Kategorie WM 2014 Keine Kommentare