Wetten auf Nigeria bei der WM 2014

wm-2014Last but not least ist Nigeria das fünfte Land, das sich vom „schwarzen Kontinent“ qualifizieren konnte. Sieht man sich die internationalen Erfolge an, dann wird man feststellen, dass Nigeria eine der wohl erfolgreichsten afrikanischen Länder ist. Neben vier Titeln beim Afrika Cup war Nigeria auch das erste Land aus Afrika, das einen internationalen Titel feiern konnte. 1996 gewannen die „Super Eagles“ bei den Olympischen Spielen und öffneten somit für Afrika komplett neue Türen.

WM 2014 Wetten bei den besten Wettanbietern

Wettanbieter Bonus Besuch
1. Bet365 Besuch » Testbericht
2. Sportingbet Besuch » Testbericht
3. Tipico Besuch » Testbericht

Gerade rechtzeitig vor der kommenden Fußball WM Endrunde sind die „Super Eagles“ wieder zurück und konnten 2013 zum vierten Mal den Afrika Cup für sich entscheiden. Interessant ist dabei, dass sich Nigeria mit diesem Sieg in die Rolle gehievt hat, die man – mit Ausnahme von Algerien – allen afrikanischen Nationen zutrauen kann – eine Außenseiterrolle bei der Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Wenn Nigeria es schafft, sein enormes Potential an Spielern unter einen Hut zu bringen und über vier Wochen die „Spannung“ aufrecht zu erhalten, dann sind die „Super Eagles“ wohl das Team, dem man aus Afrika am ehesten noch den Titelgewinn zutrauen darf. Eine Überraschung wäre das mit Sicherheit, unerwartet vielleicht aber weniger! In den kommenden Monaten bis zur WM in Brasilien sollte man als die „Super Eagles“ im Blickwinkel behalten, die Entwicklung der Mannschaft in der Vorbereitung könnte durchaus interessante Aspekte mit sich bringen.

Nigeria musste im afrikanischen WM-Playoff gegen Äthiopien um einen Startplatz bei der WM 2014 in Brasilien kämpfen. Mit einem 2:1 Auswärts- sowie einem 2:0 Heimerfolg konnte man die Äthiopier locker in die Schranken weisen und sich das Ticket für die WM-Endrunde sichern. Der Gewinn der Afrikameisterschaft 2013 hat dem Team auf jeden Fall einen Schub gegeben, welchen es bei der Weltmeisterschaft in Brasilien auszunutzen gilt. Der Sturm der “Super Eagles” ist mit Spielern wie Victor Moses (FC Liverpool), Emmanuel Emenike (Fenerbahce) oder Brown Ideye (Dynamo Kiew) international top besetzt. Falls Nigeria einen guten Start in die Gruppenphase erwischt, könnte durchaus das Viertelfinale möglich sein. Die afrikanischen Teams wollen sich alle bei der WM 2014 von ihrer starken Seite präsentieren, um endlich den anderen Kontinenten den Kampf anzusagen.

Nigeria Kader WM 2014 Qualifikation

WM 2014: Gruppe F mit Argentinien, Bosnien-Herzegowina & Iran

Trainer: Stephen Keshi

Tor: Chigozie Agbim, Austin Ejide, Vincent Enyeama

Verteidigung: Efe Ambrose, Francis Benjamin, Azubuike Egwueke, Elderson, Papa Idris, Ebenezer Kunle, Solomon Kwambe, Godfrey Oboabona, James Okwuosa, Kenneth Omeruo, Juwon Oshaniwa, Gege Soriola

Mittelfeld: Michel Babatunde, Sunday Emmanuel, Reuben Shalu Gabriel, Nosa Igiebor, Raheem Lawal, Sunday M’ba, John Mikel, Nwankwo Obiora, John Ogu, Fegor Ogude, Ogenyi Onazi, Henry Uche, Kalu Uche, Ejke Uzoenyi

Angriff: Joseph Akpala, Sone Aluko, Shola Ameobi, Chinedu Dike, Emmanuel Emenike, Mohammed Gambo, Bown Ideye, Obafemi Martins, Victor Martins, Ahmed Musa, Obinna Nwachukwu, Uche Nwofor, Victor Obinna, Nnamdi Oduamadi, Ikechukwu Uche, Anthony Ujah, John Utaka


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am von in der Kategorie WM 2014 Keine Kommentare