WM 2014 Spielort – Sao Paulo

wm-2014Am 12. Juni 2014 wird Brasilien das Eröffnungsspiel des FIFA World Cup in Sao Paulo anpfeifen lassen. Sao Paulo (port. Sankt Paulus) ist die Fußballhochburg innerhalb Brasiliens und zugleich die Hauptstadt des Bundesstaates Sao Paulo. Ursprünglich als Region von Kaffeeplantagen bekannt, entwickelte sich die Region zu einer Wirtschaft- und Finanzmetropole auch die größte Stadt des gleichnamigen Bundeslandes. Die Stadt ist ungefähr 80 Kilometer vom Atlantischen Ozean entfernt und liegt in einem Becken zwischen den Flüssen Rio Tiete und Rio Pinheiros. Sao Paulo liegt in der subtropischen Klimazone, im Sommer erreichen Temperaturen Werte über 30 Grad Ceslsius. Temperaturen, mit denen die Fußballspieler sicherlich auch kämpfen werden.

WM 2014 Wetten bei den besten Wettanbietern

Wettanbieter Bonus Besuch
1. Bet365 Besuch » Testbericht
2. Sportingbet Besuch » Testbericht
3. Tipico Besuch » Testbericht

Im Stadtgebiet leben über 11 Millionen Menschen. In der Metropole um die Stadt leben rund 21 Millionen Menschen. Ungefähr die Hälfte des Wassers aus dem Rio Tiete ist natürlich, die andere Hälfte stammt aus nicht geklärten Abwässern, welche in den Fluss eingeleitet werden. Die daraus resultierende Geruchsbelästigung für die Bevölkerung ist fast unzumutbar. Leitungswasser kann unmöglich getrunken werden. Mit dieser hohen Einwohnerzahl ist diese Stadt eine der größten Städte der Welt, mit Sicherheit aber die meist bevölkerte Stadt auf der südlichen Halbkugel der Erde. Sao Paulo ist geprägt durch Einwanderer aus der ganzen Welt, hauptsächlich aber durch Portugiesen, Italiener, Libanesen, Japaner und Deutschen. Durch den multikulturellen Charakter innerhalb der Stadt wird Sao Paulo auch als das brasilianische New York tituliert. Neben seinem Nationalsport Fußball kann die Stadt mit dem beindruckenden Dom, der Cathedrale da Se, dem Brandeirantes-Monument, dem Ibirapuera Park und dem berühmten Theatro Municipal glänzen.

Der Fußballverband “Ceonfedeacao Brasileira de Futebol – CBF) besteht seit 1914 und seit 1923 gehört CBF der FIFA an. Mit diesem Verband kann kein einziger Fußballverband der Welt mit konkurrieren. Denn Brasilien hat bei fünf FIFA Weltmeisterschaften den Titelgewinn errungen, drei FIFA U-17 Weltmeisterschaften, drei FIFA Konförderationspokale gewonnen, fünf FIFA Futsal-Weltmeisterschaften sowie vier FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaften errungen.

Ursprünglich sollte die Eröffnung im Morumbi Stadion statt finden. Allerdings konnte die Stadt keine finanziellen Garantien für das genehmigte Umbauprojekt Morumbi Stadion an das Lokale Organisationskomitee der FIFA abgeben. Aus diesem Grund werden während der WM in diesem Stadion keine Spiele statt finden. Statt dessen wird der Verein Corinthians Sao Paulo im Osten der Stadt, im Stadtteil Itaquera ein neues Stadion bauen lassen. Die “Arena Corinthias” . Diese Fußballarena hat eine Kapazität für 68000 Zuschauer. Es wird die größte Leinwand erhalten, die jemals in einem Stadion eingebaut wurde. Außer dem Eröffnungsspiel am 12. Juni 2014 werden hier noch drei weitere Spiele in der Vorrunde (19. 23. und 26. Juni), ein Achtelfinale am 1. Juli und ein Viertelfinale am 9. Juli anlässlich der WM 2014 angepfiffen.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


LIKE unsere Facebook Seite und bleibe immer auf dem Laufenden!

Veröffentlicht am von in der Kategorie WM 2014 Keine Kommentare